Wer sind wir

Unsere Werte: Gebet - Gottesdienst - Lobpreis - Gemeinschaft

Wir sind eine gastfreundliche Kirche

Menschen, die verschiedenen Generationen angehören und unterschiedliche gesellschaftliche und kulturelle Hintergründe mitbringen, finden in unserer Kirche Heimat. Wir richten uns am Evangelium von Jesus Christus aus und erklären es so, dass es heute verstanden wird.

Durch Verkündigung, Gemeinschaft und Dienst am Nächsten schaffen wir Raum, dass Glauben geweckt und vertieft werden kann.  

Unsere Gottesdienste und unser Gemeindeleben sind inspirierend und einladend. Wir sind zuerst Hörende und dann Handelnde.

Wir ermutigen zum Mitgestalten, fördern Begabungen und freuen uns an der Vielfalt.

Unsere Werte: Gebet - Gottesdienst - Lobpreis - Gemeinschaft

Wir gehören zu ...

Chrischona Schweiz

Die Chrischona-Gemeinde Nesslau ist eine von rund hundert Gemeinden in der Schweiz, die zu Öffnet externen Link in neuem FensterChrischona Schweiz gehören. Wir sind Mitglied der Opens external link in new windowEvangelischen Allianz und pflegen gute Kontakte zu den örtlichen Landes- und Freikirchen.

Was ist Chrischona?

Chrischona ist ein Hügel bei Basel

St. Chrischona heisst ein Hügelzug bzw. ein Ortsteil von Bettingen im Kanton Basel-Stadt, auf dem 1840 das Werk der Opens external link in new windowPilgermission St. Chrischona durch Christian Friedrich Spittler gegründet wurde. Mehr zur Geschichte des Gemeindeverbandes St. Chrischona finden Sie Opens external link in new windowhier

Auf St. Chrischona befindet sich heute das Öffnet externen Link in neuem FensterTheologische Seminar St. Chrischona (tsc).

Wir glauben ...

..... an Gott, der sich in Jesus Christus offenbart

Durch unseren Glauben an Jesus wurden uns die Sünden vergeben und nun haben wir Frieden mit Gott.  

Erlöst: Da es niemanden auf der Erde gab, der das Lösegeld zahlen konnte, um die Menschheit von ihren Sünden loszukaufen, sandte Gott dafür seinen eigenen Sohn, damit die Menschheit von ewiger Verdammnis erlöst werden konnte. Epheser 1,7: „Denn durch das Sterben Jesu am Kreuz sind wir erlöst, sind unsere Sünden vergeben. Und das verdanken wir allein Gottes unermesslich grosser Gnade, mit der er uns so reich beschenkt hat."

Neues Leben: 1. Korinther 5, 17-19a: „Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen. All dies verdanken wir Gott, der durch Christus mit uns Frieden geschlossen hat. Er hat uns beauftragt, diese Botschaft überall zu verkünden. Denn Gott ist durch Christus selbst in diese Welt gekommen und hat Frieden mit ihr geschlossen, indem er den Menschen ihre Sünden nicht länger anrechnet. Gott hat uns dazu bestimmt, diese Botschaft der Versöhnung in der ganzen Welt zu verbreiten.“

Durch unsere Entscheidung für Jesus lebt Gott nun in uns, dies ist das neue Leben. Der Heilige Geist lebt in uns. Römer 8, 15-16: „Denn der Geist Gottes, den ihr empfangen habt, führt euch nicht in eine neue Sklaverei, in der ihr wieder Angst haben müsstet. Er macht euch vielmehr zu Gottes Kindern. Jetzt können wir zu Gott kommen und zu ihm sagen: "Vater, lieber Vater!"“

Das Opens external link in new windowApostolische Glaubensbekenntnis als elementares Bekenntnis und die Opens external link in new windowGlaubensbasis der Europäischen Evangelischen Allianz zeigen die für uns grundlegenden Lehr- und Glaubenssätze. Diese Glaubensbasis verbindet uns mit den anderen evangelischen Kirchen.